Kapelle St. Luzia, GrundsteinheimKatholische Kirchengemeinde St. Alexander Iggenhausen und St. Luzia, GrundsteinheimPfarrkirche St. Alexander, Iggenhausen

Ordensleute, die aus der Pfarrgemeinde St. Alexander, Iggenhausen, stammen

 

Gertrud Koke

Ordensname: Sr. M. Helmtrudis.

Sr. M. Helmtrudis (Kongregation der Franziskanerinnen von Salzkotten)

Gertrud Koke wurde am 19. April 1892 in Grundsteinheim geboren.

Ihre weiteren biografischen Eckdaten:
Eintritt: 30. Mai 1911
Einkleidung: 8. Mai 1912
1. Profess: 19. Februar 1914
Ewige Profess: 30. August 1921
Todestag: 22. Juli 1981 in Salzkotten
Eltern: Josef Koke und Gertrud Glahn

Zurück zum Überblick


  

LOGIN in den ADMINBEREICH

 

 

 

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren Ok